Horst bloggt

blogging since 2004

Schlagwort: Edge

Endlich: uBlock für Edge

Schon seit vielen Monaten kann man uBlock per Sideload als Adblocker für Edge installieren. Mir persönlich war der Aufwand dafür zu groß. Ich habe die ganze Zeit Adblock als Addon in Edge installiert. Seit gestern macht die Nachricht die Runde uBlock Origin wäre jetzt im Microsoft Store zu finden. Stimmt auch! Da die Erweiterung anscheinend noch als „Preview“ markiert ist taucht sie bei der Suche im Store nicht auf. Wenn man uBlock in Edge installieren will muss man schon den Direktlink nutzen. Ich habe das Addon installiert und Adblock gelöscht.

Weiterlesen

Browser Addons verkaufen Nutzerdaten

Schon wieder so ein Aufreger. Auch diesmal betrifft es so ziemlich alle Browser. Golem berichtet heute dass einige Anbieter von Erweiterungen wie sie Chrome, Edge, Opera, Vivaldi und auch Firefox nutzen Nutzerdaten verkaufen. Bei diesen Daten sollen auch private Dinge sein. Man könne mit Hilfe dieser Daten Nutzerprofile erstellen und sogar auf den Nutzer schließen. Wenn das stimmt ist das schon ein Ding. Welche Addons das sind kann Golem nicht sagen. Sie zählen aber die beliebtesten Firefox Erweiterungen auf. Dazu gehören Adblock Plus, Video Downloadhelper, Easy Screenshot, Noscript, Firebug, uBlock und einige mehr. Das ganze suggeriert natürlich dass die Anbieter dieser Addons Nutzerdaten verkaufen. So ist das aber wohl nicht! Laut Heise soll die Erweiterung WOT einer der Verräter sein. Also keine Panik die meisten Erweiterungen werden wohl sauber sein. Ich denke die schwarzen Schafe werden nicht lange in den Stores zu finden sein.

Update: Mozilla hat die Erweiterung Web of Trust aus dem Store entfernt.

Edge: Addons per Sideload installieren

Ich selbst nutze hier als Adblocker Adblock, da diese Erweiterung im Store zu finden ist. Doch für Edge gibt es schon seit einiger Zeit auch uBlock. Leider, leider ist diese Erweiterung nicht im Store zu finden. Um uBlock zu nutzen muss man etwas basteln. Was jetzt kommt ist ein kleines Howto!

Weiterlesen

Edge mit leerer Seite starten

Seit einigen Tagen bin ich mit Microsofts neuem Browser Edge unterwegs. Jetzt da er auch Addons kennt und ich ein Werbeblocker installieren kann gibts keinen Grund mehr Edge zu meiden. Sogar eine leere Startseite und Seite „Neuer Tab“ lässt sich einstellen. Die Sache ist dabei ganz einfach. Es reicht via den drei Punkten oben rechts den Menüpunkt „“Einstellungen“ aufzurufen. Dort dann unter „Microsoft Edge öffnen mit“ „Neuer Tabseite“ auswählen und unter „Neue Tabs öffnen mit“ „Leere Seite“ einstellen

Ein Werbeblocker für Edge

Jetzt, wo der Microsoft Browser Erweiterungen beherrscht wird es Zeit dem guten Stück mal eine Chance zu geben und dabei auch gleich die erste und für mich einzige Erweiterung zu installieren. Für mich ist das ein Werbeblocker. Ich reihe mich da in die Masse der Nutzer ein, denen die Apelle der Webseitenbetreiber egal ist. Eine werbeverseuchte Webseite an gucken – no an never! Deshalb habe ich mir erlaubt einen Adblocker zu installieren. Das Angebot im Store ist dabei ziemlich übersichtlich. Ich dachte eigentlich neben Adblock gäbe es da noch Adblock Plus. Dem ist aber nicht so. Ich finde da nur Adblock. Das ist im Grunde genommen aber auch egal. Beide Werbeblocker gehören irgendwie zusammen (siehe hier) und lassen in der Grundeinstellung akzeptable Werbung durch. Mir ist klar dass laut den Deskmoddern uBlock auch für Edge zur Verfügung steht. Auf eine Bastelstunde habe ich aber im Moment kein Bock.

Weiterlesen

© 2017 Horst bloggt

Theme von Anders NorénHoch ↑