Fritz!Box und Auto-Update

Ich gehöre zu den Fritz!OS Update-Versteigerer. Die Gründe habe ich in einem Artikel im Januar erläutert. Bei mir werkelt noch immer die Firmware 6.60. Heute Morgen war ich etwas überrascht. Fand ich doch folgende Mail in meinem Posteingang.

15 Minuten später die nächste Mail, die mir erklärt dass das Update nicht geklappt hat. Eigentlich dachte ich dass in der Standardeinstellung nur wichtige Updates automatisch installiert werden. Anscheinend ist AVM der Meinung dass dieses Update wichtig ist. Vorerst habe ich die Option „Über neue FRITZ!OS-Versionen informieren“ aktiviert. Damit dürfte es mit der Automatik ein Ende haben. Mittelfristig werde ich wohl doch Updaten. Aber nicht jetzt an Ostern. Denn wenn das Update an Ostern schief läuft, dann geht für lange Zeit nichts. Auf Unterstützung kann ich nämlich erst am kommenden Dienstag hoffen.

Update: Hängt vielleicht mit diesem Heise-Artikel zusammen.

Eine Antwort auf „Fritz!Box und Auto-Update“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.