Nova-Launcher und der Google Now Stream

Die aktuelle Version des Nova-Launchers unterstützt den Google Now Stream. Ich nutze auf meinem Huawei eben dieser Launcher. Mit der von Huawei mitgelieferten Oberfläche kann ich nichts anfangen. Dieses Emui pappt alle Apps auf den Homescreen. Einen App-Drawer kennt diese Oberfläche nicht. Und ich kann machen was ich will ich finde nix und alles sieht unaufgeräumt aus. Deshalb setze ich auf einen alternativen Launcher.
„Nova-Launcher und der Google Now Stream“ weiterlesen

MagentaCLOUD Windows 10 App

Cloud-Speicher gibts ja in der Zwischenzeit wie Sand am Meer. Wer jedoch seine Dateien in Deutschland speichern möchte kommt um den Telekom-Speicher MagentaCLOUD nicht drum herum. Dort gibt es für Jedermann 10GB (!!!!) Speicher für umme. Als Telekom-Kunde gibts 25 GB. Die Verwaltung per Weboberfläche ist nicht schlecht (hier ein Beispiel). Doch ab sofort gibts auch die passende Windows 10 Universal-App. Sieht auf den Screenshots nicht schlecht aus. Ich habe die nicht installiert. ich nutze die WebDav Variante.

SpeedCommander 17

Als Dateimanager setze ich bereits seit Jahren SpeedCommander ein. Dieses Tool dient bei mir als Packer, FTP-Client, Texteditor und einiges mehr. Es wäre vielleicht nicht nötig, aber ich lege immer auf eine aktuelle Version dieses Programms wert. Jetzt habe ich durch Zufall entdeckt dass es eine neue Version dieses Dateimanagers gibt. Das Upgrade von der vorherigen Version kostet 19,95€. Ich denke das ist ein fairer Preis.

„SpeedCommander 17“ weiterlesen

Adobe Acrobat Reader installiert Chrome Erweiterung

Gelesen im GoogleWatchBlog: Nach Hintergrund-Update: Adobe Acrobat Reader installiert ungefragt nutzlose Chrome-Extension. Das Finde ich ist schon ein starkes Stück! Obwohl Adobe nicht die ersten sind die auf solche grandiosen Ideen kommen. Auch viele, viele Security-Suiten und Virenscanner fühlen sich berufen sich als Erweiterung im Browser zu verewigen. Hier kann man ja, wenn man ein Auge zudrückt, sagen das wäre eine gute Sache. Bei Adobe mit ihren Acrobat Reader nicht! In der Zwischenzeit kann jeder Browser mit PDF-Dateien umgehen. Und da wird wohl auch das Problem von Adobe liegen. Dieses Stück Software wird eigentlich nicht mehr benötigt. Zumindest nicht um mal schell eine PDF anzuschauen. Gut nur dass Chrome solche Addons nicht ungefragt installiert. Da hat man wenigstens noch die Möglichkeit Nein zu sagen. Ich selbst habe damit keine Probleme. Ich besitze kein Programm zum anzeigen von Adobe Reader Dateien. Mir reicht die Browserfunktion.