Horst bloggt

Techzeugs wie Firefox, Chrome + Windows

Kategorie: Software (Seite 1 von 2)

Adieu Creators Update

Seit Tagen hört man nur noch von dem neuen Creators Update. Seit 11.04 kann man dieses neue Windows 10 auch installieren. Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen diesmal nicht zu den ersten zu gehören die dieses Update nutzen. Doch meistens kommt es anders als man denkt.

Weiterlesen

SpeedCommander 17

Als Dateimanager setze ich bereits seit Jahren SpeedCommander ein. Dieses Tool dient bei mir als Packer, FTP-Client, Texteditor und einiges mehr. Es wäre vielleicht nicht nötig, aber ich lege immer auf eine aktuelle Version dieses Programms wert. Jetzt habe ich durch Zufall entdeckt dass es eine neue Version dieses Dateimanagers gibt. Das Upgrade von der vorherigen Version kostet 19,95€. Ich denke das ist ein fairer Preis.

Weiterlesen

Adobe Acrobat Reader installiert Chrome Erweiterung

Gelesen im GoogleWatchBlog: Nach Hintergrund-Update: Adobe Acrobat Reader installiert ungefragt nutzlose Chrome-Extension. Das Finde ich ist schon ein starkes Stück! Obwohl Adobe nicht die ersten sind die auf solche grandiosen Ideen kommen. Auch viele, viele Security-Suiten und Virenscanner fühlen sich berufen sich als Erweiterung im Browser zu verewigen. Hier kann man ja, wenn man ein Auge zudrückt, sagen das wäre eine gute Sache. Bei Adobe mit ihren Acrobat Reader nicht! In der Zwischenzeit kann jeder Browser mit PDF-Dateien umgehen. Und da wird wohl auch das Problem von Adobe liegen. Dieses Stück Software wird eigentlich nicht mehr benötigt. Zumindest nicht um mal schell eine PDF anzuschauen. Gut nur dass Chrome solche Addons nicht ungefragt installiert. Da hat man wenigstens noch die Möglichkeit Nein zu sagen. Ich selbst habe damit keine Probleme. Ich besitze kein Programm zum anzeigen von Adobe Reader Dateien. Mir reicht die Browserfunktion.

Spotify 1.0.42 soll keinen Datenmüll mehr hinterlassen

Da gibt es wohl noch einen der die SSD schrottet. Auch Spotify hat Festplatten zugemüllt. Damit reiht sich das Tool in die gleiche Klasse wie Firefox ein. Laut Heise haben die Spotify-Macher in der Zwischenzeit Abhilfe geschaffen.

Mit einem Update der Desktop-App will der Streaming-Dienst verhindern, dass im Leerlauf riesige Datenmengen auf das Speichermedium des Nutzers geschrieben werden. Die neue Version lässt sich aber nicht einfach beziehen.

heise online

Meine Mediatheken

Eigentlich hätte ich die App Meine Mediatheken im Android- oder IOS-Store vermutet, aber auf gar keinen Fall im Windows-Store. Die App ist nämlich wirklich, wirklich gut! Und so etwas bin ich unter Windows schon mal gar nicht gewohnt.

Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2017 Horst bloggt

Theme von Anders NorénHoch ↑